Home

Home

Hausordnung der Volksschule Obersiebenbrunn

Direktion der Volksschule Obersiebenbrunn

2283 Obersiebenbrunn, Hauptplatz 10

02286/ 27376  FAX 02286/ 27377

e-mail: vs.obersiebenbrunn@noeschule.at

 

Hausordnung

Der Weg ist das Ziel. (Konfuzius)

Damit auch jeder sein gestecktes Ziel erreichen kann, hat bei uns ein konstruktives Miteinander oberste Priorität.

Aus diesem Grund gibt es an unserer Schule sowohl eine Hausordnung für unsere SchülerInnen als auch eine Schulvereinbarung zwischen Eltern und Schule.

Diese Vereinbarung soll Ihnen als Leitfaden für ein gelingendes Miteinander zwischen Eltern, LehrerInnen und der Schulleitung dienen.

Schulvereinbarung zwischen Eltern und Schule

  • ·      Pünktlichkeit ist uns sehr wichtig. Der Unterricht beginnt um 8 Uhr. Der Einlass der SchülerInnen in das Schulgebäude ist um 7.45 Uhr. (Ausnahme: Frühbetreuung und Buskinder)

  • ·      Die Eltern werden ersucht, ihre Kinder nur bis zum Schultor zu begleiten und nach Unterrichtsende von dort wieder abzuholen. (Ausnahme: Eltern von SchülerInnen der 1. Klasse können innerhalb der ersten Schulwoche mit Ihrem Kind hereinkommen)

  • ·      Die Aufsichtspflicht der LehrerInnen beginnt um 7.45 Uhr. Sobald die SchülerInnen das Gebäude nach Unterrichtsschluss verlassen, endet diese. Das Verhalten auf dem Schulweg bzw. vor dem Schulhaus liegt in der Verantwortung der Eltern.

  • ·      Um Gespräche mit der Klassenlehrerin in Ruhe führen zu können, werden die Eltern gebeten, einen Termin zu vereinbaren. Bitte keine Gespräche während der Aufsichts- und Unterrichtszeit. Sollten Sie nur kurz Rückfragen haben oder einen Termin vereinbaren möchten, notieren Sie dies bitte im Mitteilungsheft. Danke!

  • ·      Jedes Fernbleiben vom Unterricht muss der Schule entweder schriftlich oder telefonisch gemeldet werden. (7.30 Uhr bis 8.00 Uhr unter der Nr. 02286/27376)

  • ·      Die Teilnahme an Elternabenden und Sprechtagen sind ein unverzichtbarer Bestandteil der guten Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule.

  • ·      Sollte Ihr Kind aus gesundheitlichen Gründen nicht am Turnunterricht teilnehmen können, notieren Sie dies bitte im Mitteilungsheft.

  • ·      Melden Sie bitte umgehend etwaige Änderungen von Telefonnummer oder Adresse der Klassenlehrerin, damit Sie im Bedarfsfall auch sicher erreichbar sind.

  • ·      Besorgen Sie bitte rechtzeitig die notwendigen Schulsachen und überprüfen Sie diese in regelmäßigen Abständen auf ihre Vollständigkeit.

  • ·      Für sämtliches Eigentum der Kinder übernimmt die Schule keine Haftung.

  • ·      Das Mitteilungsheft dient der Verständigung zwischen Schule und Elternhaus. Kontrollieren Sie das Heft bitte täglich.

  • ·      Im Schulareal ist die Verwendung von Handys für SchülerInnen nicht gestattet.

  • ·      Im Schulhaus tragen die SchülerInnen Hausschuhe.

  • ·      Bitte melden Sie schwere Infektionskrankheiten, sowie Lausbefall sofort der Klassenlehrerin. Eine ärztliche Bestätigung über Lausfreiheit muss vorgelegt werden.

  • ·      Wir bitten um die Mitgabe einer möglichst gesunden Schuljause. Zuckerreiche Speisen und Getränke sollten vermieden werden.

 

Hausordnung für SchülerInnen

  • ·      Ich komme pünktlich in die Schule und entschuldige mich bei Verspätung.

  • ·      Im gesamten Schulgebäude trage ich meine Hausschuhe, die ich nach dem Unterricht in der Garderobe auf die Ablage stelle.

  • ·      Ich befolge die Anweisungen aller LehrerInnen, der Direktorin und des Schulpersonals.

  • ·      Ich grüße höflich alle Erwachsenen, vermeide Schimpfwörter und versuche Streitigkeiten in Gesprächen zu klären.

  • ·      Ich achte darauf, dass meine Schulsachen vollständig und in Ordnung sind.

  • ·      Ich verhalte mich rücksichtsvoll und unterlasse Laufen, Raufen, Lärmen und Schreien, da ich sonst meine MitschülerInnen und mich gefährde.

  • ·      Ich hinterlasse das Klassenzimmer und die Garderobe in ordentlichem Zustand.

  • ·      Die Toilette ist kein Aufenthaltsraum und kein Spielplatz!

  • ·      Ich halte mich an die Regeln, die wir in der Klasse gemeinsam vereinbart haben.

  • ·      Wenn ich mich an wichtige Regeln nicht halte, werden meine Eltern informiert.

  • ·      Ich achte auf eigenes und fremdes Eigentum und gehe sorgsam damit um. Sollte etwas kaputt geworden sein, müssen gegebenenfalls meine Eltern die Kosten der Instandsetzung übernehmen.

  • ·      Gegenstände, die die Sicherheit gefährden oder den Schulbetrieb stören, lasse ich daheim. Spielsachen darf ich nach Absprache mit der Klassenlehrerin mitnehmen.

  • ·      Die Wörter „Bitte“, „Danke“ und „Entschuldigung“ gehören zu einem guten Umgangston.

 

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an:  vs.obersiebenbrunn@noeschule.at
Copyright © 2006 Volksschule Obersiebenbrunn

Webmaster: Mag. Günther Zier:  webmaster@vs-obersiebenbrunn.ac.at
Stand: 03. Dezember 2017